Drucken

Das Kerberos-Programm

Angst-Therapie-Kurs für Zuhause

Das Kerberos-Programm gibt es als Taschenbuch, als eBook und als Online-Kurs.


Inhalt

Das Therapie-Programm wurde nach jenem Höllenhund aus der griechischen Mythologie benannt. – Kerberos bedeutet übersetzt: "der Furchtbare". Die dreiköpfige Bestie soll im Auftrag des Totengottes die Hölle bewachen. Das sogenannte Kerberos-Programm besteht aus drei Angst-Therapie-Einheiten. Jede "Sitzung" dauert – wie ein therapeutisches Gespräch – ungefähr 60 Minuten. Oft genügen wenige Therapie-Sitzungen, damit du in deinem Alltag mit Ängsten, Furcht, Sorgen oder Panik besser bzw. gut zurecht kommst.

In unserer therapeutischen Drei-Schritte-Anleitungen kannst du dich darauf verlassen, schrittweise mit eigenen Angstgefühlen sicher umgehen zu lernen. Der große Vorteil einer "Therapie für Zuhause" bzw. eines Arbeitsbuches ist, dass du damit genau das für dich passende Tempo wählen kannst. Jederzeitl lässt sich eine Pause einlegen und man kann weitermachen, wann immer man möchte. Mit anderen Worten: du kannst den "Kerberos in dir" in die Hundeschule schicken, wann immer du Lust und Laune oder Zeit hast!

Wir alle haben Ängste und kennen im Leben Sorgen und Befürchtungen. Im ersten Schritt geht es darum, deine eigene ängstliche Seite besser zu verstehen, um sie zu respektieren und zu akzeptieren lernst. Jeder ist jedoch viel mehr als seine ängstliche Seite. Es gibt viele andere Seiten, die dich ausmachen: etwa deine mutige Seite, deine selbstsichere Seite, deine humorvolle Seite oder deine entspannte Seite. Um die entspannte Seite in dir bewusst zu aktivieren, stelle ich dir eine hilfreiche Beruhigungsatmung vor. Mittels "Kopfkino" lernst du dann, dich selber noch tiefer in einen entspannten Zustand zu bringen.

Unser zweiter Schritt dient dazu, die Stärke deiner aktuellen Ängste zu bewerten. Dazu nützen wir ein sogenanntes Angstthermometer, das wie ein "Mutkompass" auf deinem Weg im Umgang mit eigenen Ängsten funktioniert. Damit kannst du dir ein ganz individuelles Angst-Trainings-Programm zusammenstellen, um den guten Umgang mit angstauslösenden Situation zu traineren und damit unbewusst erlernte Angstgefühle bewusst und willentlich zu verlernen.

Ziel des dritten Schrittes ist, dich bei Angst jederzeit noch besser aus deinem angespannten Angst-Zustand bringen zu können. – Ohne davon zu wissen verfügst du nämlich über gute Fähigkeiten, selbstständig eine tiefentspannte Verfassung in dir zu erzeugen. Mithilfe deiner persönlichen Entspannungsressourcen wirst in deinem Inneren "den perfekten Orf" entdeckten, dich ganz bewusst zunehmend in ein Gefühl von Sicherheit und Geborgenheit wiegen zu können!


BUCHTRAILER